aha!award 2018

Tag

glutenfrei

Rezepte, Süsses

Lemon Curd (Zitronenstreichcrème)

Leuchtend gelb, prickelnd sauer und herrlich erfrischend: Zitronen gehören zu meinen Favoriten in der Küche. Sie geben einem Risotto das gewisse Etwas, einem Kuchen Leichtigkeit und mit Zitronenschale würze ich Currys und Gemüsepfannen. Und weil ich Zitronen so mag, muss ein Rezept für eine Zitronencrème her.

Read more
Leave a comment
Kartoffeln & Getreide, Rezepte, Salate

Kartoffelsalat mit Kräutern und Speck

Wir lieben Kartoffelsalat! Und zwar in ganz unterschiedlichen Variationen. Dieser hier ist dank den Kräutern und dem Zitronensaft herrlich erfrischend und der knusprige Speck sorgt für einen herrlichen Crunch. Ich verwende bei diesem Rezept kleine, neue Kartoffeln, die nicht geschält werden müssen, so ist dieser sommerliche Kartoffelsalat schnell gemacht.

Für eine vegane Version könnt ihr anstelle des Specks Brotkrumen aus getrocknetem, zermahlenem Brot rösten. Read more

Leave a comment
Gemüse, Rezepte

Cherrytomaten mit Knoblauch

Auch wenn’s draussen regnet und wieder kühler geworden ist – in der Küche geht’s sommerlich zu. Die ersten Tomaten aus der Region sind endlich reif! Ob zu Pasta, Risotto, Spätzli oder Steak – die herrlich aromatischen Ofentomaten passen hier überall dazu. Am besten gefällt mir ein Mix aus verschiedenfarbigen kleinen Tomaten, das gibt dem Ganzen das spezielle Etwas. Kombiniert mit frischem Knoblauch und Rosmarin ein Hit! Sehr gut passen dazu auch schwarze Oliven. Read more

Leave a comment
Kartoffeln & Getreide, Rezepte

Knuspermüesli / Granola

Ein knuspriges Müesli zum Zmorge liefert Energie für den Tag. Aber Müeslimischungen sind eines der Dinge, die man als Allergiker kaum kaufen kann. Denn selbst wenn man den meist exorbitanten Zuckergehalt ausser Acht lässt, sind in fertigen Knuspermüesli meistens viele Nüsse, Samen und Kerne, die ja ganz allgemein als sehr gesund gelten.

Ein Knuspermüesli, oder Granola, ist ganz einfach selber herzustellen und kann nach Lust und Laune variiert werden. Wir verwenden für unsere Basisrezeptur lediglich Haferflocken, Hirseflocken, (Reis-)Sirup und (Kokos-)Öl. Die Rezeptur lässt sich natürlich nach Belieben ergänzen und verändern – einfach ausprobieren, wie es euch am besten schmeckt.  Read more

Leave a comment