Kartoffeln & Getreide, Rezepte

Knuspermüesli / Granola

Ein knuspriges Müesli zum Zmorge liefert Energie für den Tag. Aber Müeslimischungen sind eines der Dinge, die man als Allergiker kaum kaufen kann. Denn selbst wenn man den meist exorbitanten Zuckergehalt ausser Acht lässt, sind in fertigen Knuspermüesli meistens viele Nüsse, Samen und Kerne, die ja ganz allgemein als sehr gesund gelten.

Ein Knuspermüesli, oder Granola, ist ganz einfach selber herzustellen und kann nach Lust und Laune variiert werden. Wir verwenden für unsere Basisrezeptur lediglich Haferflocken, Hirseflocken, Reissirup und Kokosöl. Die Rezeptur lässt sich natürlich nach Belieben ergänzen und verändern – einfach ausprobieren, wie es euch am besten schmeckt. 

Reissirup ist übrigens eine tolle Alternative zu Zucker aus Zuckerrüben oder Zuckerrohr. Er ist etwas weniger süss und er enthält keine Fructose, ist glutenfrei, laktosefrei, histaminverträglich und vegan. (Weitere interessante Infos zu Reissirup findet ihr unter anderem hier: Reissirup)

 

Zutaten

150 g Vollkornhaferflocken (bei Bedarf glutenfrei)
100 g Hirseflocken
50 g Kokosöl
80 g Reissirup
1 TL Rohzucker
1 Prise Salz
1 TL Zimt

 

Zubereitung

  1. Ofen auf 150°C Umluft vorheizen.
  2. Hafer- und Hirseflocken in einer Schüssel mischen. Kokosöl erwärmen bis es geschmolzen ist und mit den restlichen Zutaten mischen.
  3. Mischung auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und etwas festdrücken.
  4. In der Mitte des Ofens 20 Minuten backen. Danach entweder vollständig auskühlen lassen oder um ein besonders knuspriges Müesli mit grossen Stücken zu bekommen, nach kurzem Abkühlen die fest werdende Masse leicht zerbrechen und wenden. Danach nochmals 5-10 Minuten backen.
  5. In einem Glas oder einer Dose aufbewahren.

Wir geniessen das Knuspermüesli manchmal einfach pur – oder aber als leckeres Power-Müesli, gemischt mit Kokosraspeln, Cornflakes, Datteln, Cranberries, getrockneten Aprikosen, Äpfel, Bananen und anderen Früchten.

 

Print Friendly, PDF & Email