Fleisch, Kartoffeln & Getreide, Rezepte

Kartoffel-Hackfleisch-Kroketten

Stocki & Ghackets in einer Krokette kombiniert. Schmeckt total anders, aber sehr lecker und ist zu einem Familien-Lieblingsgericht geworden. 

Dieses Rezept haben wir Annemarie Wildeisen’s Kochen zu verdanken. Ich habe es in der Januar/Februar-Ausgabe entdeckt und unseren Bedürfnissen angepasst. Sie sind schnell zu einem Lieblingsgericht unseres Ältesten geworden. Wenn es nach mir ginge, würde ich noch kräftig mit Kräutern und Chili würzen, aber sie sollen ja auch meinen Kindern schmecken. 😉

Da bei diesen Kroketten wirklich alle immer kräftig zulangen, bereite ich – wenn schon, denn schon – eine recht grosse Menge zu (rund 50 Stk.). Deswegen ist die Zubereitung recht zeitaufwändig; ich benötige vom Schälen der Kartoffeln bis zum Servieren sicher zwei Stunden. Bei einer kleineren Menge geht’s natürlich entsprechend schneller. Ich serviere zu den Kroketten gerne einen knackigen Salat.

Hier findet ihr das Original-Rezept.

Ich mache sie wie folgt:

Zutaten

1 kg mehligkochende Kartoffeln

20 g vegane Butter

800 g Rindshackfleisch

Salz, Paprika, Cayenne-Pfeffer, Senf

ev. gehackte Kräuter

glutenfreies Paniermehl, z.B. aus Reis

Brat-Öl (ich verwende Holl-Rapsöl)

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, klein schneiden und weich kochen.
  2. Wasser abgiessen, restliches Wasser verdampfen lassen und die Kartoffeln stampfen. Wenig vegane Butter untermischen.
  3. Den Kartoffelstampf etwas auskühlen lassen. Dann ganz nach Gusto würzen. Wir mögen sie mit Salz, Paprika, Cayenne-Pfeffer und Senf. Ich hätte gerne noch Kräuter dabei, aber die lasse ich den Kindern zuliebe weg.
  4. Das Hackfleisch unter den lauwarmen Kartoffelstock mischen und mit den Händen gut durchkneten. Ich ziehe dafür Handschuhe an.
  5. Aus der Masse Kroketten formen. 
  6. Kroketten im Paniermehl wenden, etwas andrücken.
  7. In einer Bratpfanne ca. 2 EL Öl erhitzen. Ich benutze zwei Bratpfannen parallel, damit es etwas schneller geht.
  8. Parallel dazu den Backofen auf 180°C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  9. Die Kroketten portionsweise anbraten (10-12 Stk. pro Pfanne), Hitze reduzieren und insgesamt rund 8 Minuten braten.
  10. Dann auf ein Backblech geben und im Ofen fertig garen.
  11. Mit der zweiten und allenfalls dritten Portion gleich verfahren.
  12. Nach 10-15 Minuten im Ofen testen, ob die Kroketten durch sind.
  13. Auf einen
Knusprig leckere Kroketten kommen immer gut an!
Print Friendly, PDF & Email